Bleiben Sie neugierig!

Die Vorbereitungen zur 14. Berliner Stiftungswoche laufen auf Hochtouren: Die 14. Berliner Stiftungswoche findet vom 18. bis zum 28. April 2023 statt.

Auch das Schwerpunktthema für 2023, das Sie in der Planung Ihrer Programmbeiträge aufgreifen können, haben wir festgelegt. Das Thema lautet:

»ALLES OKAY?«
ZWISCHEN DAUERKRISE UND ZUVERSICHT

Natürlich kann nicht alles in bester Ordnung sein, wenn in kurzer Taktzahl Krise auf Krise folgt. Klima, Pandemie, Krieg, Inflation und schwindender Zusammenhalt – vieles erscheint wie eine einzige Dauerkrise. Doch wie gelingt es, nicht in Resignation oder gar Fatalismus zu verfallen? Wie finden sich neuer Mut und Zuversicht, um auf diese Herausforderungen zu reagieren?

Dazu leisten Stiftungen einen wichtigen Beitrag. Und davon wollen wir an den elf Tagen im April berichten.

Ihr Team der Berliner Stiftungswoche


 

Start der dritten Staffel von »Anstiften!«

Der Podcast der Berliner Stiftungswoche will Sie anstiften zu mehr Beteiligung. Hier werden relevante Themen der Stiftungswelt diskutiert - sei es die Arbeit von Stiftungen, in Stiftungen oder mit Stiftungen.

In dieser Folge dreht sich alles um das Thema „Nachhaltigkeit“. Der Begriff ist in aller Munde: vom nachhaltigen Leben bis zum nachhaltigen Arbeiten wird auf allen Ebenen an unser Bewusstsein appelliert. Mit Kirsten Hommelhoff (Generalsekretärin des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen) und Michael Beier (Vorsitzender des Vorstands der Heinz Sielmann Stiftung) sprechen wir nicht nur über Nachhaltigkeit in Stiftungen, in der Stiftungsarbeit und bei Projekten, die dezidiert auf ökologische, ökonomische oder soziale Nachhaltigkeit ausgerichtet sind. Wir fragen auch, wie sich der Nachhaltigkeitsgedanke auf die Kultur des Gebens auswirkt.

Nachrichten

Dr. Sebastian Weinert
Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin

Die Berliner Stiftungswoche ist das ideale Forum für Stiftungen jeder Größe, um sich mit zu präsentieren, zu vernetzen und voneinander zu lernen. Durch die Schwerpunktthemen setzt sie Impulse und regt zum Weiterdenken an. Wir sind immer wieder gerne dabei!

Markus Hipp
BMW Foundation Herbert Quandt

Die Berliner Stiftungswoche zeigt deutlich, wie unterschiedlich Stiftungen positiven gesellschaftlichen Wandel vorantreiben. Gesellschaft ist nicht gegeben, sie ist gemacht. Daraus leiten wir die Verantwortung ab, Gesellschaft zu gestalten – kreativ, unternehmerisch, sektorenübergreifend – und dafür möglichst viele Mitspieler zu gewinnen. Das war 2010 genauso wichtig wie heute.

Holger Proske
Björn Schulz Stiftung

Um unserem Stiftungszweck zu entsprechen und unser Anliegen in die Mitte der Gesellschaft zu rücken, müssen wir Sichtbarkeit und Reichweite erhöhen. Dies gelingt uns vor allem in einer starken Gemeinschaft, die wir mit der Stiftungsrunde hinter uns wissen.

Stephan Vopel
Bertelsmann Stiftung Berlin

Die Berliner Stiftungswoche ist eine wunderbare Möglichkeit, den Austausch zwischen Stiftungen und einer breiteren Öffentlichkeit zu befördern. Zugleich gibt sie Anstoß zu stärkerer Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten und stiftet – hoffentlich – auch andere zum Stiften an.

Dr. Anna Kraftsoff
Deutsches Stiftungszentrum GmbH im Stifterverband

Die Berliner Stiftungswoche hat sich zu einem festen Bestandteil des Hauptstadt-Lebens entwickelt. Sie setzt wichtige Akzente, vernetzt, ist eine wegweisende Plattform für den Austausch – und sie gibt allen Beteiligten die großartige Möglichkeit, auf sich und die eigenen Themen aufmerksam zu machen.