Die Berliner Stiftungswoche
Immer im April - immer aktuell

Auch 2018 stellten wieder über 100 Stiftungen während der neunten Berliner Stiftungswoche ihre aktuellen Projekte vor und luden ein zu mehr als 100 Veranstaltungen und Ausstellungen. Bitte vormerken: Die 10. Berliner Stiftungswoche findet vom 2. bis 12. April 2019 statt.

 

 

Nachrichten

Presse

Wie alles begann

Die Geschichte der Berliner Stiftungsrunde begann im Januar 2008. Auf Initiative des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und der Stiftung Zukunft...

weiterlesen

Dr. Pascal Decker

Vorstand der Stiftung Brandenburger Tor

Berlin ist auf dem Weg, der erfolgreiche Stiftungsstandort im Herzen Europas zu werden. Schrittmacher sind dabei nicht Staat und Wirtschaft, sondern die Stiftungen selbst mit ihren gemeinsamen Projekten.

Heike Catherina Mertens

Geschäftsführender Vorstand der Schering Stiftung

Stiftungen sind aktiver Teil einer Zivilgesellschaft, durch die Demokratie erst gelebt wird. Die Berliner Stiftungswoche versteht sich als Plattform, gemeinsam mehr zu bewirken: für eine offene, kreative und erkenntnisorientierte Gesellschaft.

Pfarrer Martin von Essen

Stiftsvorsteher des Evangelischen Johannesstifts

Gemeinsam mit anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren engagieren sich Stiftungen für eine Gesellschaft, die eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen ermöglicht. Über alle menschlichen und regionalen Grenzen hinweg.

Dr. Clemens Börsig

Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bank Stiftung

Mit unserem Engagement setzen wir uns für Projekte ein, die die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft unterstützen und über die Metropolen hinaus Wirkung entfalten. Austausch von Erfahrungen und Zusammenarbeit mit Partnern sind hierfür unerlässlich.

Dr. Volker Hassemer

Vorstandsvorsitzender der Stiftung Zukunft Berlin

Stiftungen sollten die Mitverantwortung von Bürgern an politischen Entscheidungsprozessen vorantreiben. So kann eine Qualifizierung öffentlicher Entscheidungen bewirkt werden, die die Zuständigkeit der Politik nicht in Frage stellt. Nach diesen Grundsätzen arbeiten wir für Berlin und von Berlin aus für Europa.