Am 16. April 2020 spricht die Klimaforscherin Prof. Dr. Antje Boetius im Allianz Forum Pariser Platz über »Glück heute« in Zeiten von Klimakrise, Umweltzerstörung und politischen Konflikten.

Zum europaweiten »Tag der Stiftungen« haben drei junge Autor*innen im SALON DER AMERIKA-GEDENKBIBLIOTHEK eigene Texte vorgetragen und mit SAWSAN CHEBLI über »Glück heute?« diskutiert.

Anlässlich der 10. BERLINER STIFTUNGSWOCHE hat Dr. h. c. Joachim Gauck, Bundespräsident a. D.,  die Berliner Stiftungsrede 2019 gehalten.

VOM 14. BIS 24. APRIL 2020 WIRD IHR ENGAGEMENT WIEDER SICHTBAR!

Über zehn Jahre sind seit der ersten Berliner Stiftungswoche vergangen, und die Idee einer regelmäßigen, konzertierten Aktion von Stiftungen hat sich mehr und mehr verfestigt. Im Jahr 2020 findet die Berliner Stiftungswoche bereits zum elften Mal statt – wieder mit unzähligen Veranstaltungen, Ausstellungen und Projekten.

11. BERLINER STIFTUNGSWOCHE

Anmeldungen sind noch bis zum 22. Januar 2020 möglich!

 

Vom 14. bis 24. April 2020 werden die Berliner Stiftungen erneut gemeinsam zeigen, wofür Sie sich in Berlin und andernorts engagieren. Wie stets bei der Stiftungswoche sind es die teilnehmenden Stiftungen, die das Programm so abwechslungsreich und spannend gestalten.

Haben Sie bereits mit Ihrer Stiftung die Jahresplanung für 2020 begonnen? Dann prüfen Sie doch, welche Veranstaltung oder welche Ausstellung zur Stiftungswoche passt. Oder vielleicht gibt es eine Veranstaltung, die Sie möglicherweise um ein paar Tage in den Zeitraum der Stiftungswoche verschieben können.

Weitere Informationen zur Stiftungswoche und zum Schwerpunktthema „Glück heute?“ finden Sie bereits in der aktuellen Ausgabe des ExtraBlatts!

Zur Anmeldung

 © Manuela Zydor
Schering Stiftung
29.05.2018

Christina Landbrecht und Dr. Katja Naie

Schering Stiftung

Durch den Austausch zwischen Disziplinen und Kulturen können gesellschaftliche Innovationen entstehen. In der Berliner Stiftungswoche bündeln Stiftungen seit 10 Jahren ihre Kräfte und machen den Austausch für die Menschen dieser Stadt erlebbar.

Dr. Lothar Dittmer

Vorstandsvorsitzender der Körber-Stiftung

Gesellschaftliche Zukunft mitzugestalten ist die Aufgabe von Stiftungen. Dafür wollen wir Menschen miteinander in Austausch bringen – Akteure der Zivilgesellschaft, Politiker, Experten und Bürger. Das wird auch in der Stiftungswoche gelebt.

Janka Haverbeck

Koepjohann'sche Stiftung

 

Stiftungen haben die Aufgabe immer wieder Impulse in Politik und Gesellschaft zu setzen. Das gelingt durch gemeinsames Engagement um ein Vielfachs einfacher und treibt Veränderungssprozesse an. Dieser Verantwortung sind wir uns in der Berliner Stiftungsrunde bewußt und wir nutzen unsere Synergien.

Erich Steinsdörfer

Deutsches Stiftungszentrum im Stifterverband

Die Berliner Stiftungswoche hat sich zu einem festen Bestandteil des städtischen Lebens entwickelt – ein Beispiel, das auch andernorts Schule macht. Möge sie auch weiterhin der fruchtbare Boden für viele wegweisende Impulse und Projekte sein!

Bosch, Einzel, Gruppe, Portrait, RBS, Robert, Stiftung

Sandra Breka

Robert-Bosch-Stiftung

Die Berliner Stiftungswoche hat sich in den letzten 10 Jahren als Forum für eine unabhängige, engagierte Zivilgesellschaft und deren Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen etabliert. Als Stiftung ist es uns ein besonderes Anliegen, diese Akteure zu fördern und sie in ihren Vorhaben zu stärken.