Einzelansicht

Freudenberg Stiftung

Die Freudenberg Stiftung engagiert sich in langfristigen Kooperationen mit zivilgesellschaftlichen, kommunalen und staatlichen Partnern für soziale Inklusion und demokratische Kultur. Ihre Aktivitäten im Themenfeld soziale Inklusion zielen darauf, dass von Ausgrenzung bedrohte Gruppen Zugänge zu Teilhabe und Bildung finden. Aktuell stehen insbesondere der Zusammenhalt in einer offenen Gesellschaft, das Bildungsrecht für Kinder mit Fluchterfahrung sowie lokale Modelle für Stadtteilentwicklung und Bildung im Fokus.

Mittwoch, 10. April 2019 Wem gehört die Schule?