Einzelansicht
From top left: Sonya Lindfors, Bonaventure Soh Bejeng Ndikung, Leena Pukki, Christopher Wessels, Khadar Ahmed, Suvi West. Outi Pieski. From down left: Outi Pieski, Leena Pukki, Christopher L. Thomas, Maryan Abdulkarin, Lorenzo Sandoval, Giovanna Esposito Yussif, Hassan Blasim. © Image: Shoot Hayley / Frame Contemporary Art Finland
Stiftung Brandenburger Tor

A Greater Miracle of Perception: The Berlin Iteration

Filmvorführungen, Lesungen, Performances und Vorträge

Veranstaltungen/Sonstiges

Im Rahmen der 10. Berliner Stiftungswoche präsentieren Stiftung Brandenburger Tor, Finnland-Institut Deutschland und Miracle Workers Collective A Greater Miracle of Perception: The Berlin Iteration

A Greater Miracle of Perception: The Berlin Iteration ist die erste einer Serie öffentlicher Veranstaltungen, die vom finnischen Miracle Workers Collective für den Finnischen Pavillon der 58. Internationalen Kunstausstellung – La Biennale di Venezia entwickelt wurde.

Die Berlin Iteration ist konzipiert worden, um das Projekt internationalen Publika zu präsentieren und das Gespräch über die verschiedenen Praktiken des Miracle Workers Collectives zu ermöglichen. Das Programm umfasst Filmvorführungen, Lesungen, Performances und Vorträge von Mitgliedern des Kollektivs sowie eingeladenen Gästen. Es wird z.B. eine erforschende Vortragsperformance zum Projekt Máttaráhku ládjogahpir – Foremothers Horn Hat der Künstlerin Outi Pieski und der Archäologin Eeva-Kristiina Harlin geben; eine Lesung des Schriftstellers Hassan Blasim aus seinem neuen Buch Allah 99; eine Filmvorführung samt Gespräch mit dem Filmemacher Khadar Ahmed und der Schriftstellerin Maryan Abdulkarim, uvm.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Stiftung Brandenburger Tor, dem Finnland-Institut Deutschland und der Frame Contemporary Art Finland mit freundlicher Unterstützung des Goethe-Instituts Finnland ausgerichtet.

Der Finnische Pavillon der 58. Internationalen Kunstausstellung – La Biennale di Venezia ist ein Auftrag und eine Produktion der Frame Contemporary Art Finland.