Einzelansicht
© Berliner Stiftungswoche
Stiftung trias

Die Stiftung trias: Boden ist Gemeingut

Partner für gemeinschaftliche Wohnprojekte im Erbbaurecht

Veranstaltungen/Diskussion

Stiftungen als Instrument langfristiger gemeinwohlorientierter Bodenpolitik: Erfahrungen aus 15 Jahren aktiver Bodenpolitik:

Die Stiftung trias begleitet und unterstützt bundesweit Menschen bei der Realisierung gemeinschaftlicher Wohnprojekte, die sozial und ökologisch über ihre eigenen vier Wände hinausdenken. Sie kauft gemeinsam mit der Initiative Immobilien und sichert über das Erbbaurecht die sozialen, ökologischen und gemeinwohlorientierten Nutzungen des Projektes. Zugleich schenken ihr bundesweit über 120 Stifter*innen das Vertrauen, die mehr mit Ihrer Immobilie bewirken wollen und die durch die Stiftung ihr „Haus in gute Hände“ übergeben wollen. Diskussionsveranstaltung mit Vertretern der Stiftung trias und ihrer Projekte

in der Marienstraße 19-20, 10117 Berlin (U+S Friedrichstraße)