Einzelansicht
Buchcover: Fremdgemacht & Reorientiert: jüdisch-muslimische Verflechtungen © Verlag Yılmaz-Günay
Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa

Fremdgemacht & Reorientiert: jüdisch-muslimische Verflechtungen

Lesung und Diskussion mit den Herausgebern und Autor*innen

Veranstaltungen/Diskussion/Lesung

Diskussion mit den Herausgebern und einer Autorin des Buches »Fremdgemacht & Reorientiert: jüdisch-muslimische Verflechtungen«, zu Gast: Ozan Keskinkilic, Armin Langer und Shlomit Tulgan. Wissenschaftler*innen, Aktivist*innen und Künstler*innen stellen Fragen nach den Wechselwirkungen von Antisemitismus und antimuslimischem Rassismus, diskutieren vielschichtige Beziehungen und stellen ihre jeweiligen Erfahrungen in den Vordergrund. Sie zeigen Perspektiven auf und berichten von Un-/Gleichheiten, kollektiven Erinnerungen und Erzählungen, von Utopien und Widerständen.