Einzelansicht
© pixabay.com
Freudenberg Stiftung

Wem gehört die Schule?

Ein Gespräch über Bildung und Zusammenhalt in der Stadt

Veranstaltungen/Diskussion/Vortrag

Der Boom der Privatschulen und die soziale Selektivität finden an den Grundschulen statt – jenen Schulen also, die eigentlich für alle sein sollen“, meinte Marcel Helbig vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung in der Süddeutschen Zeitung vom 23. Dezember 2018. Mit diesem Befund blickt der Bildungsforscher besonders nach Ostdeutschland. Die Freudenberg Stiftung lädt Sie ein, mit ihm und weiteren Expertinnen und Experten über die Folgen für die Stadtgesellschaft und für abgehängte Quartiere zu diskutieren.