Einzelansicht
© 
Koepjohann'sche Stiftung

VERSCHOBEN: TRAUMA - eine Liebesgeschichte

Lesung

Veranstaltungen/Bühne (Tanz und Theater)

Die Veranstaltung kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Sobald ein Nachholtermin feststeht, informieren wir Sie an dieser Stelle.

 

Verena leitet seit zehn Jahren ein Frauenhaus. Sie arbeitet zu viel und trinkt zu viel. Eines Tages trifft sie in einer Bar die junge Kitty und verliebt sich sofort in sie. Kitty findet Weiber echt bescheuert und Liebe zwischen Frauen pervers. Sie jobbt in einem Fitness Studio und hat selbstzerstörerischen Sex mit einem verheirateten Polizisten. Langsam gelingt es Verena, Kittys Vertrauen zu gewinnen und ihre Zuneigung. Gemeinsam versuchen sie einen Neuanfang.