Einzelansicht
Treffpunkt WissensWerte © Technologiestiftung Berlin / Michael Scherer
Technologiestiftung Berlin

Smart City ohne Menschen?

Digitale Partizipation beim 101. Treffpunkt WissensWerte

Veranstaltungen/Diskussion

Die Smart City, die mit Sensoren, Smart Homes, Smart Traffic und smarter Verwaltung alles mit allem vernetzt, war vor wenigen Jahren ein Hype. In Vorzeigeprojekten wie der südkoreanischen Stadt blieben die Bürger*innen in der Entwicklung oft außen vor. Wie Bürger*innen diese Werkzeuge einsetzen und nutzen können und ob die Vorstellung einer durch Unternehmen vernetzten und kontrollierten Smart City doch nur eine Vision aus Cyberpunk-Science-Fiction Groschenromanen ist, darüber diskutieren Expert*innen beim 101. Treffpunkt WissensWerte.

 

Podium:

Beate Albert, Bereichsleiterin Smart Cities, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Prof. Jochen Rabe, Urbane Resilienz und Digitalisierung, Einstein Zentrum Digitale Zukunft / Technische Universität Berlin

Dr. Benjamin Seibel, Leitung Ideation & Prototyping Lab, Technologiestiftung Berlin

 

Moderation:

Thomas Prinzler, Wissenschaftsredaktion, Inforadio (rbb)

 

Der Treffpunkt WissensWerte ist eine Veranstaltung der Technologiestiftung Berlin und Inforadio (rbb), gefördert durch die Senatsverwaltungfür Wirtschaft, Energie und Betriebe und die InvestitionsbankBerlin aus Mitteln des Landes Berlin. Die Talkrunde wird aufgezeichnet und im Programm von Inforadio93,1 gesendet und auf www.inforadio.de als Podcast bereitgestellt.