Einzelansicht
© Berliner Stiftungswoche
Stiftung Mercator

Bürgerschaftliches Engagement in Zeiten von Populismus

ein Gespräch mit Staatssekretärin Sawsan Chebli

Veranstaltungen/Diskussion

Immer wieder werden fehlender sozialer Zusammenhalt und der Zerfall der deutschen Gesellschaft beklagt, gleichzeitig engagieren sich rund 31 Million Menschen in Deutschland in ihrer Freizeit ehrenamtlich. Wie steht es also um den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland und welche Rolle spielt bürgerschaftliches Engagement in Zeiten von Parteienverdrossenheit und Populismus? Diese und andere Fragen werden im Mercator Salon mit der Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales Sawsan Chebli im Mittelpunkt stehen.