Einzelansicht
© SARAM - Stiftung für Menschenrechte in Nordkorea
SARAM - Stiftung für Menschenrechte in Nordkorea

Informationen statt Spekulation!

Wir geben den Menschen aus Nordkorea eine Stimme

Um ein Visum für Nordkorea zu bekommen sollte man weder Kontakte zu aus Nordkorea geflohenen Menschen unterhalten, noch sollte man sich öffentlich kritisch zur Menschenrechtslage in Nordkorea äußern. Wer sich daran hält, bekommt dann ein paar ausgewählte Flecken in Nordkorea durch Regime-Vertreter gezeigt. Frei bewegen darf man sich nicht, ohne Begleitung nicht einmal das Hotel verlassen. Wir fragen die echten Experten und organisieren zahlreiche Vorträge und Informationsveranstaltungen mit Nordkoreanern.