Einzelansicht
Fledermaus in der Nacht
Fledermaus in der Nacht © Heinz Sielmann Stiftung / Ralf Donat
Heinz Sielmann Stiftung

Unter Fledermäusen

Mit nächtlichen Jägern unterwegs

Online

Sie sind weltweit in fast allen Lebensräumen vertreten, sie besetzen eine Fülle an ökologischen Nischen, sie kommen als Tiergruppe ausgesprochen artenreich daher und trotzdem sind sie auf Grund ihrer nächtlichen Lebensweise kaum für uns Menschen greifbar. Mit über 1000 Arten weltweit und rund 25 Arten in Deutschland zeigen sich die Fledertiere als faszinierende Multitalente mit ihren besonderen Anpassungen und Sinnesleistungen. Wir lassen uns in diesem Vortrag leiten von den Fragen: Wie orientieren sie sich in vollkommener Dunkelheit? Was zählt zu ihrer Beute? Aber auch: Welche Ansprüche stellen sie an Quartier und Lebensraum? Was können wir tun, um sie als Teilnehmer von biologischer Vielfalt langfristig zu erhalten? Der Vortrag kombiniert Bilder, Wissen, Handlungsempfehlungen und Erlebnisse aus dem praktischen Artenschutz. Herzlichen laden wir Sie ein, unserem Referenten Dipl.-Biol. Rómulo Aramayo Schenk auf dieser fantastischen Reise zu folgen.