Einzelansicht
© Photo by Markus Spiske on Unsplash
innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft

Wie kann man in Zeiten von Klimawandel glücklich sein?

Mit Hannah Lübbert & Stephan Muschick

Online

Am Klimaschutz scheiden sich die Geister. Wähler*innen werfen der Politik mangelnde Kompetenz vor und Konsument*innen wird mangelnde Bereitschaft unterstellt, verantwortliche Entscheidungen zu treffen. Wie man es sieht, die Wahrheit tut weh. Ist wegen des Klimawandels individuelles Glück durch Konsum und Reisen unmöglich? Braucht es eine post-demokratische Gesellschaft aus Verboten und Ausnahmezustand? Wer nimmt unser Glück in die Hand? Die innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft lädt Sie ein, gemeinsam diese Frage zu beantworten.

 

Hannah Lübbert ist Klimaaktivistin und Mitglied im Jugendrat der Generationenstiftung. Bekannt durch das kürzlich erschienene Buch "Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen! 10 Bedingungen für die Rettung unserer Zukunft"

Stephan Muschick ist Geschäftsführer der innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft. Ziel der Stiftung ist, dazu beizutragen, das Energieversorgungssystem der Zukunft nachhaltig zu gestalten.

 

Wir haben die Veranstaltung aufgezeichnet. Den Podcast gibt es hier: soundcloud.com/user-999779397/pain-points-gluck-in-zeiten-von-klimawandel-mit-hannah-lubbert

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook www.facebook.com/innogystiftung und auf LinkedIn www.linkedin.com/company/innogy-stiftung