Einzelansicht
Kuratorin Barbara Czechmeszyńska-Skowron und Cornelius Ochmann, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der SdpZ bei der Ausstellungseröffnung
Kuratorin Barbara Czechmeszyńska-Skowron und Cornelius Ochmann, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der SdpZ bei der Ausstellungseröffnung © SdpZ
Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit (SdpZ)

Deutsch-Polnische Gärten in den Augen der Künstler

Ogrody Polsko-Niemieckie oczami artystów

Ausstellungen

Die virtuelle Ausstellung "Deutsch-Polnische Gärten mit den Augen der Künstler", die durch die Kuratorin Barbara Czechmeszyńska-Skowron von der Stiftung Pokolenia Pokoleniom realisiert wurde, ist noch bis Ende Juni 2021 online zugänglich.

 

Dabei handelt es sich um Werke von neun MalerInnen aus Deutschland und Polen:

 

Asgar Bozorgi (DE),

Bogusław Fleck (DE),

Greta Grabowska (PL),

Irena Imańska (DE),

Misia Konopka (PL),

Teresa Muracka (PL),

Katarzyna Skoczyńska (DE),

Witold Stypa (DE),

Marcin Zalewski (PL).

 

Sie haben sich in die Grünanlage der Deutsch-Polnischen Gärten (http://deutsch-polnische-gaerten.de/) im Warschauer Stadtteil Praga-Süd begeben, sich von der Atmosphäre inspirieren lassen und ihre Eindrücke in künstlerische Werke einfließen lassen.

 

Hier geht es in den virtuellen Ausstellungssaal auf der Plattform "KUNSTMATRIX": bit.ly/3dW0AL9

 

Die virtuelle Ausstellung wird im Rahmen der Projektlinie "Klima (t) 2.0 - Online solutions for future" aus Mitteln des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des Projektes „Deutsch-Polnische Bürgerenergie fürs Klima“ umgesetzt.