Einzelansicht
Udo Rauhut fotografiert am 14.12.2017 †17.01.2018 © Petrov Ahner
Ricam Hospiz Stiftung

Was am Ende bleibt

Porträts im Hospiz

Ausstellungen

Seit 2017 läuft das Langzeitprojekt „Was bleibt, Porträts im Hospiz“. Was verändert sich, wenn man weiß, dass man demnächst, nicht irgendwann, nicht mehr da ist? Der Fotograf Petrov Ahner porträtiert und interviewt Patienten*innen des Ricam Hospizes in Berlin. Ahner ist es wichtig zu zeigen, wie individuell und unterschiedlich die Versuche der Einzelnen sind, mit diesem Prozess zu leben und einen Alltag in dieser Situation zu gestalten. Ort und Zeit finden Sie auf www.ricam-hospiz.de