James Turrell in der Kapelle auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof

Präsentation der Lichtkunst in der Kapelle

26. April, 19.45 Uhr
Veranstaltungsort:
Kapelle auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof I
Chausseestraße 126 10115 Berlin
Mitte
Art der Veranstaltung:
Führung
Thema:
Kunst und Kultur
Kontakt: Gertrud Dailidow-Gock Telefon:
Eintritt frei
Der Friedhof der Dorotheenstädtischen und Friedrichswerderschen Gemeinden von 1762 hat sich seit dem frühen 19. Jahrhundert zu einem bevorzugten Begräbnisplatz für bedeutende Gelehrte, Künstler und Politiker herausgebildet und diese Tradition bis heute gewahrt. Die 1928 errichtete Trauerkapelle ist Bestandteil des Gartendenkmalensembles und wurde jüngst denkmalgerecht saniert. In diesem Zusammenhang wurde der Innenraum der Kapelle nach einem Entwurf des Lichtkünstlers James Turrell umgestaltet. Die Führung beginnt ca. eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang.
Weitersagen
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+